| 20:45 Uhr

Blutspende
Berufsschüler spenden Blut und lassen sich typisieren

Neunkirchen. Vor Kurzem engagierten sich die Schüler des Kaufmännischen Berufsbildungszentrums (KBBZ) Neunkirchen erneut für die Aufstockung der Blutreserven sowie für die Stefan-Morsch-Stiftung. Kathrin Klein, Fachlehrerin für Gesundheit, zieht deshalb auch in diesem Jahr eine positive Bilanz: „Unser Ziel ist es immer, die in der Theorie erlangten Kenntnisse auch praktisch umzusetzen.“ Insgesamt konnten bei der Blutspendeaktion in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) 48 Teilnehmer als Blutspender gewonnen werden, darunter 25 Erstspender.

Zudem ließen sich insgesamt 30 Schüler über die Stefan-Morsch-Stiftung für die Datei der Knochenmarkspender der DKMS typisieren.