Hardcore-Konzert mit Yuppicide aus Brooklyn in Neunkirchen

Hardcore-Konzert mit Yuppicide aus Brooklyn in Neunkirchen

Die New York Hardcore Legende Yuppicide macht am Dienstag, 22. März, im Rahmen ihrer Europatour ab 19.30 Uhr Station in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen .Die aus Brooklyn stammende Gruppe gehörte in den 90er Jahren zu den Aushängeschildern der New Yorker Hardcore Szene und hat insbesondere mit ihren ersten beiden Platten "Fear Love" und "Shinebox" Meilensteine des Genres veröffentlicht, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Als Support sind in Neunkirchen zwei Größen der saarländischen Hardcore-Szene mit an Bord: Die Band World Eater wurde 2009 gegründet und hat sich in den vergangenen Jahren bereits durch einige Tonträger und umfangreiche Europatouren einen Namen gemacht. Selbst in Südostasien war die Band schon auf Tour. Den Abend eröffnen wird die Saarbrücker Hardcore Institution Daily Riot, die bereits seit 1993 besteht.

Karten für die Veranstaltung von 4 plus 1 Konzerte in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft sind zum Preis von 16,15 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, unter der Tickethotline (06 51)

9 79 07 77 sowie online unter: www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung