| 20:14 Uhr

Kolbe-Schule
Ein Baum als Zeichen der Hoffnung

Baumpflanzaktion an der Kolbe-Schule. Foto: Walter
Baumpflanzaktion an der Kolbe-Schule. Foto: Walter FOTO: Maximilian-Kolbe-Schule / Walter
Wiebelskirchen. (red) „In der Erde kannst du pflanzen – pflanzen einen Hoffnungsbaum und er schenkt dir viele Jahre einen bunten Blütentraum“ (R. Bäcker). Diese Worte aus dem Lied „‚Eine Handvoll Erde“ wurden nicht nur lautstark von den Fünftklässlern der Wiebelskircher Maximilian-Kolbe-Schule gesungen, sondern im Anschluss auch direkt in die Tat umgesetzt.

Zum ersten Mal fand im Park der Marienwallfahrtsstätte, der von den Schülern in den Pausen zur Erholung und Bewegung genutzt wird, eine Jahrgangsbaumpflanzung statt. Diese soll von nun an feste Tradition werden. Foto: Walter