1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Wenn Seelöwen auch Fastnacht feiern

Wenn Seelöwen auch Fastnacht feiern

Im Rahmen der SZ-Serie „Ich lebe gerne . . .“ stellt die SZ in dieser Woche Menschen aus Merchweiler vor. Heute den multifunktionalen Dr. Michael Marx, nicht zu verwechseln mit seinem nicht weniger aktiven Parteifreund und Namensvetter Michael Marx.

Merchweiler Karnevalisten sind teilweise auch Seelöwen, hier am Werk beim Bau eines Wagens für den ins Wasser gefallenen Merchweiler Umzug (von links): Thomas Kohler, Stefan Braun, Jan Dejou, Michael Marx, Frederik Blaser, Carsten Hell und Andreas Meiser. Foto: Andreas Engel Foto: Andreas Engel

. Die Merchweiler Seelöwen sind weithin bekannt als Veranstalter und Hauptakteure des alljährlichen Eisschwimmens im Heiligenwalder Itzenplitzer Weiher. Kurz nach dem Jahreswechsel stürzen sich Menschen, die ganz offensichtlich alles andere sind als Warmduscher, in die mehr oder weniger (je nach Winterwetter) kalten Fluten des Lago Itzenplitz. Und rundherum wird mächtig Party gemacht. Bis zu 2000 Gäste staunen über die nasse Darbietung. Das Eisschwimmen ist zu einem echten Event geworden, zu dem die Leute gerne anreisen.

13 Seelöwen gibt es derzeit, vier davon sind "echte" Merchweiler , einer von diesem Quartett ist Michael Marx. 2004 wurde diese Interessengemeinschaft Gleichgesinnter aus dem Wasser gehoben (ursprünglich als Event zum Jubiläum "20 Jahre Messdiener-Stammtisch" gedacht). Dazu haben sich ursprünglich fünf junge Leute aus Merchweiler zusammengeschlossen und trainieren wöchentlich nach den Regeln des Eisbadens, es gibt weder klassische Vereinsstrukturen, noch einen Vorsitzenden. Vier der Seelöwen , neben Marx auch noch Christian Baltes, Florian Eckert und Thomas Kohler, planschen nicht nur gerne und recht sportlich in eisigen Gewässern herum, sondern haben mit der Merchweiler Ki-Ka-Ju auch noch Spaß an der Fastnachtsfreude. Wiewohl in diesem Jahr die Mühe mit dem Bau eines Umzugswagens für den Rosenmontag eher vergebens war, bekanntlich mussten die Fahrzeuge wegen des Sturm-Wetters zurück ins Depot und die Narren hielten den Umzug im Saale der Allenfeldhalle ab. Was aber, wie auch unsere Zeitung berichtete, eine große Gaudi gewesen sein soll. Echte Fastnachter kann eben (fast) nichts erschüttern.

Der Name Michael Marx ist in Merchweiler allerdings kein Unikat. Neben dem promovierten 44-jährigen Michael Marx gibt es auch einem Michael Marx ohne Doktor-Titel, aber mit dem Ehrenamt des Wemmetsweiler Ortsvorstehers. Beide sitzen im Gemeinderat in der CDU-Fraktion, sind auch noch weiter vielseitig in der Gemeinde aktiv und arbeiten obendrein an der Universität Saarbrücken im selben Gebäude. "Aber es gibt kaum Verwechslungen, selten erhalten wir mal die Post des anderen", sagt Seelöwe Marx, im "richtigen" Leben, Dozent für Materialwirtschaft an der Uni.

Dr. Michael Marx ist gebürtiger Merchweiler und hat es offenkundig nie bereut, in der "Provinz" zu bleiben. Die Gretchenfrage zum Thema der Serie "Ich lebe gerne in Merchweiler " kann Marx ganz flott und knapp beantworten: "Ich schätze an unserem Ort besonders all die Menschen, die sich hier zusammen engagieren."

eisschwimmen.de