| 00:00 Uhr

Idyllische Landschaften bei den Eppelborner Wandertagen erkunden

Eppelborn. . Im Rahmen der Eppelborner Wandertage 2015 finden in diesem Jahr mehrere Wanderungen statt. Sie führen auf wechselnden und themenbezogenen Wanderwegen durch die idyllische Landschaft der Gemeinde Eppelborn und deren Umgebung.Die etwa 13 Kilometer lange geführte "Frühlingswanderung mit Deftigem aus der Illtaler Land Outdoorküche" startet am Samstag, 21. März, 13.30 Uhr, im Brühlpark in Dirmingen. bea

Ziel der Wanderung ist das Gasthaus Zum Pflug in Macherbach. Die Wanderung führt vom Brühlpark bergan über die Waldstraße zur A 1, die unterquert wird und weiter geht es dann Zur schönen Aussicht. Von hier verläuft die Wanderstrecke durch den Wald, am Griesborn vorbei und über das Naturdenkmal Steinrutsch zur Christuskapelle in Eppelborn . Über die Straßen Am Steinhügel, In der Waldwies und Waldfriedstraße und nach Überquerung der Dirminger Straße beim ehemaligen VSE-Gebäude geht es zur Fischerhütte. Hier wird das Klingelfloß überquert und am Hospizwald vorbei und nach Unterquerung der Kingelfloßbrücke (A 1) geht es oberhalb des Klingelflosses ein längeres Stück bergan. Am Waldrand angekommen, geht es links am Waldrand entlang und am Kleebergkreuz vorbei bis zur A 1. Oberhalb des Macherbaches verläuft die Wanderroute schließlich durch den Allenwald zum Ziel der Frühlingswanderung, dem Gasthaus Zum Pflug in Macherbach.

Die Gehzeit beträgt etwa drei bis dreieinhalb Stunden.

Beim Gasthaus Zum Pflug wartet ein deftiger Frühlingstopf vom Holzfeuer. Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 18. März, erforderlich bei Margot Diwersy, Telefon (0 68 81) 8 09 35.