1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Ein Aufsteiger in der Favoritenrolle

Ein Aufsteiger in der Favoritenrolle

Zum Auftakt der neuen Saison in der Oberliga Südwest empfängt die Ringerkampfgemeinschaft (RKG) Illtal an diesem Samstag um 19.30 Uhr in der Eppelborner Hellberghalle Rheinlandseiche Büdesheim . Im Vorkampf trifft die zweite Mannschaft ab 18 Uhr auf den ASS Saargemünd.

Die RKG-Trainer Emre Yalchinkaya, Georg Goczol und Markus Steil müssen diesmal noch auf den Rückkehrer Gernot Millen verzichten. Der Schwergewichtler ist erst am zweiten Kampftag im Duell beim KSV Fürstenhausen startberechtigt. Dennoch gilt ihre Mannschaft als Favorit. Der Vorsitzende Uwe Kunz warnt jedoch davor, den Tabellenletzten der vorigen Saison zu unterschätzen. "Wenn die Büdesheimer in Bestbesetzung antreten, sind sie ein ernst zu nehmender Gegner. Wir brauchen uns als Aufsteiger zwar nicht zu verstecken, werden jedoch auf der Hut sein", mahnt der RKG-Vorsitzende.

Die KG Hüttigweiler-Schiffweiler trifft zeitgleich in der Hüttigweiler Illtalhalle auf den KSV St. Ingbert, während der KSV Fürstenhausen beim AC Thaleischweiler, ebenfalls ab 19.30 Uhr, auf die Matte geht.