| 20:22 Uhr

Gespräch
„Parkinson im Gespräch“ im Landratsamt-Sitzungssaal

Merzig. Das Neue Begutachtungsassessment (NBA) ist Thema der nächsten Veranstaltung der Vortragsreihe „Parkinson im Gespräch“ am Dienstag, 13. November. Die rund 90-minütige Veranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) beginnt um 14.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Merzig. lma


Bei der neuen Begutachtung geht es darum, dass die „Hilfebedarfe“ nicht mehr in Minuten abgefragt werden, sondern dass begutachtet wird, wie selbstständig der Pflegebedürftige noch ist, beziehungsweise, wo er Unterstützung benötigt. Diese Betrachtungsweise korrespondiert mit dem neuen „Pflegebedürftigkeitsbegriff“, der mit dem Pflegestärkungsgesetz II eingeführt wurde.

Referentin ist Marita Scheidt vom Parkinson-Kompetenzzentrum des DRK. Weitere Informationen gibt das Parkinson-Kompetenzzentrum Saar.



Info: Tel.: (0 68 97) 965 98 37 oder per E-Mail an scheidtm@sozialzentrum-dudweiler.drk.de.