1. Saarland

Katharina Pieper stellt in der Gustavsburg aus

Katharina Pieper stellt in der Gustavsburg aus

Homburg Wer ÖPNV fährt, bezahlt nichts Am 26. Mai bieten Natur- und Landschaftsführer Exkursionen an, und der Europäische Kulturpark veranstaltet ein Programm mit Matinée und Schnupperführung.

Dies ist an diesem Tag kostenfrei für alle, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Neben den Buslinien R7, R10 und R14 fährt die Linie 501 der Saar-Pfalz-Bus GmbH fast durchgängig im Stundentakt, auch sonntags. Die Linie fährt auf dem Fahrweg Homburg - Blieskastel - Gersheim - Reinheim - Bliesransbach - Kleinblittersdorf und zurück. Sie erreicht drei Premiumwanderwege (Schlossbergtour, Blies-Grenz-Weg und Bliesgau-Tafeltour) und hält vor dem Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim.

Homburg

Die Kälte nervt die Menschen erheblich



Wer sich in diesen Tagen unterhält, schimpft aufs Wetter. Dabei sind die Eisheiligen doch vorüber. Und trotzdem hat das schlechte Wetter Homburg voll im Griff. Das drückt aufs Gemüt, auch bei den Homburgern. Wir machten eine Umfrage. >

Homburg

VHS ist so begehrt wie nie



Auf ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 blickt dieHomburger Volkshochschule (VHS) zurück. Bei der Mitgliederversammlung im Rathaus sprach der Vorsitzende und Leiter der VHS, Willi-Günther Haßdenteufel, vom "besten Ergebnis der letzten zwölf Jahre". Mit 1255 Kursteilnehmern liegt der Sprachbereich an erster Stelle. >

Bexbaxch

SPD machte kritischen Stadtrundgang



Bei einer Ortsbegehung der SPD-Stadtratsfraktion stand die städtebauliche Situation in der Stadtmitte und das Projekt "Aktive Stadt" im Mittelpunkt. Bürgermeister Thomas Leis und Beigeordneter Wolfgang Imbsweiler stellten zu Beginn nochmals den derzeitigen Stand der Planung vor, bevor man sich auf einen Rundgang machte. >

Kultur Regional

Kammermusiktage stehen bevor



Am 10. Juni starten wieder die Homburger Kammermusiktage, Bis zum 16. Juni will das Vogler-Quartett als Dreh- und Angelpunkt der Konzertreihe in ihren unterschiedlichsten Facetten hör- und erlebbar machen. >

Katharina Pieper stellt in der Gustavsburg aus



Im großen Saal der Gustavsburg gibt die aus Saarlouis stammende Kalligraphin Katharina Pieper von Freitag, 5., bis Sonntag, 14. Juli, Einblicke in ihr Schaffen. >