1. Saarland

Jugendliche Retter beweisen ihr Können

Jugendliche Retter beweisen ihr Können

Sulzbach. Dieser Tage hatte die Jugendfeuerwehr der Stadt Sulzbach nach eigenen Angaben ihre letzte Gesamtübung für dieses Jahr. Antreten war in Hühnerfeld auf dem Karl-Holzer-Platz. Danach hieß es: in die Fahrzeuge einsteigen und den Einsatzbefehl abwarten

Sulzbach. Dieser Tage hatte die Jugendfeuerwehr der Stadt Sulzbach nach eigenen Angaben ihre letzte Gesamtübung für dieses Jahr. Antreten war in Hühnerfeld auf dem Karl-Holzer-Platz. Danach hieß es: in die Fahrzeuge einsteigen und den Einsatzbefehl abwarten.Nach einer knappen halben Stunde wurde die angenommene Übungslage "Brand am katholischen Kindergarten in Altenwald mit verletzten Kindern" bekannt gegeben.

Zunächst rückten die Fahrzeuge von Altenwald und Sulzbach aus, ehe die Kameraden aus Neuweiler ihre Position einnahmen - Schnappach fehlte bei der Übung. Vorrangig mussten bei dieser Übung selbstverständlich die Kinder gerettet werden. Diese wichtige Aufgabe übernahmen die Jugendwehren Altenwald und Sulzbach.

Hier bewiesen die jungen Feuerwehrleute Fingerspitzengefühl und erledigten ihre Aufgabe zügig und dennoch sorgfältig, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Parallel wurde eine Angriffsübung von den Wehren Neuweiler und Altenwald ausgeführt, um die angenommene Brandsituation unter Kontrolle zu bringen.

Die gesamte Übung wurde sehr konzentriert und gekonnt durchgeführt, so das Fazit von Martin Wolter, stellvertretender Gesamtjugendwart der Stadt.

Es wurde in Altenwald sichtbar, dass die Nachwuchsfeuerwehrleute auf den aktiven Dienst gut vorbereitet wurden, heißt es in der Pressemitteilung abschließend. red