1. Saarland

IGBCE-Ortsgruppe Illtal feierte ersten Familienabend

IGBCE-Ortsgruppe Illtal feierte ersten Familienabend

Beim ersten Familienabend der IGBCE-Ortsgruppe Illtal in der Wiesbachhalle begrüßte Vorsitzender Kunibert Holzer auch den Bezirksleiter Dietmar Geuskens sowie den Ortsvorsteher von Wiesbach Klaus Herold, als ehemaliger Mitarbeiter der Saarbergwerke auch Mitglied der IGBCE-Ortsgruppe Illtal. Nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus an der Saar sollten auch die Strukturen der Gewerkschaft IGBCE möglichst zeitnah angepasst werden, betonte Geuskens laut einer Pressemitteilung.

Die neue Ortsgruppe "Illtal" sei ein Ergebnis dieses notwendigen Strukturwandels. Sie habe mehr als 400 Mitglieder und sei damit eine der größten Ortsgruppen des Saarlandes.

Die IGBCE-Ortsgruppe ehrte elf Mitglieder für 40 Jahre und zwölf Mitlieder für 50-jährige Mitgliedschaft. Edgar Zewe und Josef Monz wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Herbert Kutsch gar für 75 Jahre. Der heute 90-jährige Kutsch ist 1938 auf der Grube Dechen als Neubergmann angefahren.