Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

"Die Arbeit macht Spaß, man kann viel bewirken"

Monika und Wally Müller (St. Barbara) sowie Ute Matysiak und Monika Schappo (St. Sebastian, von links) beim Neujahrsempfang der Pfarreien-Gemeinschaft im Gespräch mit Pfarrer Hermann Kast (rechts) und Gemeindereferent Joachim Schindler. Foto: Hans Hurth
Monika und Wally Müller (St. Barbara) sowie Ute Matysiak und Monika Schappo (St. Sebastian, von links) beim Neujahrsempfang der Pfarreien-Gemeinschaft im Gespräch mit Pfarrer Hermann Kast (rechts) und Gemeindereferent Joachim Schindler. Foto: Hans Hurth
Blickweiler/Blieskastel. Ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Barbara Blickweiler unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Cäcilia leitete den Abend ein

Blickweiler/Blieskastel. Ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Barbara Blickweiler unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Cäcilia leitete den Abend ein. Beim anschließenden Empfang in der Kulturhalle Blickweiler, zu dem auch Ortsvorsteher Walter Boßlet gekommen war, zeigten Pfarrer Hermann Kast und Gemeindereferent Joachim Schindler, dass in der Gemeinschaft der Pfarreien über 100 Menschen sich fleißig engagieren und dass wichtige Projekte realisiert werden konnten.

"Die Wieder-Indienststellung und Wiedereröffnung der barocken Schlosskirche im März war ein Meilenstein. Herausragend dabei das Konzert des Chores der Schlosskirche, der Schola Cantorum und des Kirchenchores St. Cäcila mit Solisten der Musikhochschule und der Aufführung der Spatzenmesse bleibt haften." 38 Jungen und Mädchen wurden mit dem Sakrament der Firmung beschenkt, verabschiedet wurden Schwester Karola sowie Gemeindereferentin Andrea Guckert-Lauer, deren Nachfolger mit Joachim Schindler im Juli begrüßt wurde.

"Eine große Rolle nahm in der PG die Ökumene mit gemeinsamen Gottesdiensten, Themen und Vortragsreihen ein", betonte Hermann Kast. Bei der Sternsinger-Aktion sammelten die 40 kleinen Könige 6842 Euro für Kinderhilfsprojekte. Fasten-Essen, Oster- und Weihnachtsmarkt, die Feier der Erstkommunion, Pfarrfest, Sommerfreizeit, Exerzitien im Alltag und die PG-Wallfahrt ins Kloster Blieskastel fanden ebenso Erwähnung wie der Besuch des Deutschen Katholikentages, Seniorennachmittage, ein Kindermusical sowie Kirchweihfest. "Erfolglos blieb leider die Gründung eines Orgelbauvereins, ein Arbeitskreis soll den Kauf der neuen Orgel nun vorantreiben", teilte der Pfarrer mit. Weit über Stadtgrenzen hinaus reicht die stimmliche Ausgewogenheit der beiden Kirchenchöre, die nicht nur in Gottesdiensten auf sich aufmerksam machen.

"Jeder, der aktiv sich einbringen möchte, ist in den Gruppen, Räten, Diensten und Einrichtungen herzlich willkommen", freuen sich Hermann Kast und Joachim Schindler auf weitere Mitstreiter. "Die Arbeit in der PG macht Spaß, man kann viel bewirken", stellte dazu das langjährige St. Sebastian-Verwaltungsratsmitglied Alfred Rebmann fest. Auch in diesem Jahr steht einiges an. So wird das Treffen der Kommunionkinder im Kloster wieder aufleben, und neu werden Fasten-Predigten des Pfarrverbandes im Kloster mit namhaften Persönlichkeiten wie Heiner Geißler, Landrat Clemens Lindemann oder Weihbischof Otto Georgens zum Thema "Kirche im Aufbruch - Glauben in der Welt von heute" sein.

"Der Neubau der Kita in Blieskastel wird uns ebenso beschäftigen wie das Gemeindepastoral 2015, dazu kommt die restliche Renovierung der Schlosskirche", stellte Joachim Schindler fest. Das Neujahrestreffen wurde eindrucksvoll vom Chor der Schlosskirche gesanglich umrahmt. hh

Auf einen Blick

Das Gemeindepastoral 2015 sieht die Zusammenlegung der Pfarreien Blieskastel, Blickweiler, Ballweiler, Biesingen sowie Aßweiler mit Seelbach zur Pfarr-Großgemeinde vor. Gesucht wird noch ein Name für die neue Pfarrei. hh

Monika und Wally Müller (St. Barbara) sowie Ute Matysiak und Monika Schappo (St. Sebastian, von links) beim Neujahrsempfang der Pfarreien-Gemeinschaft im Gespräch mit Pfarrer Hermann Kast (rechts) und Gemeindereferent Joachim Schindler. Foto: Hans Hurth
Monika und Wally Müller (St. Barbara) sowie Ute Matysiak und Monika Schappo (St. Sebastian, von links) beim Neujahrsempfang der Pfarreien-Gemeinschaft im Gespräch mit Pfarrer Hermann Kast (rechts) und Gemeindereferent Joachim Schindler. Foto: Hans Hurth