Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:08 Uhr

Yvonne Bettinger zeigt Fotografien von „ihrem“ Homburg

Erbach. "So ist mein persönliches Homburg geworden! Eine Frau erschließt sich Homburg mit dem Fotoapparat" - So lautet der Titel einer Bilder-Ausstellung von Yvonne Bettinger. red

Anlässlich der nunmehr zehnjährigen kreativen Aktivitäten von Yvonne Bettinger lädt das Mehrgenerationenhaus Haus der Begegnung in Erbach alle Interessierten ein, Homburg von seinen schönsten Seiten kennen zu lernen. Eine Überraschung ist das romantische Flair der Bilder, die geprägt sind von der Vergangenheit und Gegenwart der Stadt. Die Ausstellung ist auch insofern interessant, als Yvonne Bettinger bisher eher als Sängerin von Chansons von Edith Piaf oder Zarah Leander in Erscheinung getreten ist.

Die Vernissage findet am Sonntag, 7. August, um 15 Uhr im Haus der Begegnung, Spandauerstraße 10 in Erbach , statt.