Hydranten-Reparatur sorgt für Unterbrechung der Wasserversorgung

Hydranten-Reparatur sorgt für Unterbrechung der Wasserversorgung

Morgen und voraussichtlich am Mittwoch unterbrechen die Stadtwerke Homburg in einem Abschnitt der Mainzer Straße die Trinkwasserversorgung. Betroffen ist der Bereich an der Einmündung Mühlgraben bis zum Rondell. Die Wasserversorgung ist an diesen Tagen von 8 bis 16 Uhr unterbrochen. Die Stadtwerke empfehlen ihren Kunden in diesem Zeitraum, Wasser zum Kochen oder für Bad und Toilette in Eimern oder in der Badewanne zu bevorraten.

Das Versorgungsunternehmen repariert in diesem Bereich einen Hydranten. Aus diesem Grunde sind die Parkplätze vor Haus Nummer 8 und 10 sowie 5 und 7 auf beiden Seiten gesperrt. Der fließende Verkehr wird über eine Einbahnstraßenregelung geleitet. Die Einbahnstraße beginnt ab der Einmündung Mühlgraben, führt in Richtung Goethestraße und endet dort. Eine Umleitung für den gegenläufigen Verkehr ist ausgeschildert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Samstag, 6. August.

Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist Jürgen Grauwickel, Telefon (0 68 41) 69 43 40 oder (0173) 7 22 58 19. In dringenden Störungs- und Notfällen rund um die Uhr steht Rufbereitschaft zur Verfügung. Die neue Notfallnummer lautet (0800) 7 89 46 62.

stadtwerke-homburg.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung