| 00:00 Uhr

„Tag des Tischtennis-Sports“ in Erbach

Erbach. Zu einem Tag des Tischtennissports laden die Tischtennisfreunde (TTF) Homburg-Erbach am Samstag, 13. Dezember, in die neue Sporthalle an der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn ein. Im Rahmen der Begegnung der dritten Bundesliga trifft das Team des 1. FC Saarbrücken II auf den TTC Wohlbach (14 Uhr). red

In den Reihen der Saarbrücker gehen drei Nationalspieler an die Platte; auch die Gäste können auf internationale Erfahrung zurückgreifen. Die Zuschauer dürfen sich auf spektakuläre Ballwechsel freuen. Im Anschluss an dieses Tischtennis-Highlight startet gegen 17 Uhr der Heimspieltag der TTF Homburg-Erbach. In drei Partien der Kreisliga und Kreisklassen geht es um Meisterschaft und Klassenverbleib. Von besonderem Interesse ist die die Begegnung der ersten Mannschaft der TTF Homburg-Erbach gegen das ambitionierte Team aus Quierschied. Mit dem "Tag des Tischtennis-Sports" möchte der Verein einer breiten Öffentlichkeit einen Einblick in die Sportart Tischtennis geben und gleichzeitig seine neue Heimstätte in der Cranachstraße 7 vorstellen. Der Eintritt ist frei.