| 21:15 Uhr

Fußgänger erfasst
Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Die Homburger Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, 8. Dezember, in der Talstraße ereignet hat. Ein Fußgänger und ein Pkw, violetter Toyota Urban Cuiser, waren darin verwickelt. Dabei überquerte der Fußgänger einen Zebrastreifen und wurde dort von dem Auto erfasst. Die Fahrerin des Pkw stieg daraufhin aus, sprach die Person an, die jedoch keine ärztliche Hilfe wollte, wie die Polizei weiter mitteilte. Danach entfernten sich beide von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Personalien auszutauschen. Von red

Die Homburger Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, 8. Dezember, in der Talstraße ereignet hat. Ein Fußgänger und ein Pkw, violetter Toyota Urban Cuiser, waren darin verwickelt. Dabei überquerte der Fußgänger einen Zebrastreifen und wurde dort von dem Auto erfasst. Die Fahrerin des Pkw stieg daraufhin aus, sprach die Person an, die jedoch keine ärztliche Hilfe wollte, wie die Polizei weiter mitteilte. Danach entfernten sich beide von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Personalien auszutauschen.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall und zum bislang unbekannten Fußgänger geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 zu melden.