| 00:00 Uhr

Betreuung menschlich und bezahlbar gestalten

"Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, legal eine Pflegekraft zu bekommen", erzählt Barbara Lampel. Die gelernte Krankenschwester hatte jahrelang im Management für eine amerikanische Medizintechnikfirma gearbeitet und den Kontakt zum Patienten und Krankenhaus nie verloren. In der Übernahme der PROMEDICA-PLUS-Niederlassung Saar-Pfalz sieht sie eine neue Herausforderung und hofft, möglichst vielen Menschen helfen zu können. "Wenn es eines Tages ohne fremde Hilfe einfach nicht mehr geht, stehen ältere Menschen und ihre Familien meist vor schwerwiegenden Entscheidungen", berichtet Frau Lampel: "Viele Angehörige können - auch wenn sie es noch so gerne würden - die private Betreuung und Pflege nicht mit ihrem Beruf vereinbaren. Doch was dann: ein Umzug ins Pflegeheim. Das würde bedeuten, die über Jahrzehnte liebgewonnene, vertraute Umgebung verlassen zu müssen. PROMEDICA PLUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, älteren Menschen dort ein würdiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, wo sie sich am wohlsten fühlen: in ihrem eigenen Zuhause, durch qualifizierte Betreuung rund um die Uhr. Sorgfältig ausgewählte, liebevolle und geschulte Betreuungs- und Pflegekräfte aus Osteuropa, unterstützen Hilfe- und Pflegebedürftige in der Hauswirtschaft, bei alltäglichen Aktivitäten, bei der Körperpflege, bei der Ernährung und hinsichtlich ihrer Mobilität. Auf diese Weise lässt sich für viele Menschen ein Höchstmaß an Selbständigkeit erhalten und auch für die Angehörigen bedeutet diese Lösung eine enorme Entlastung. Damit diese Alternative für Senioren und ihre Angehörigen auch wirklich menschlich, professionell und sicher funktioniert, setzt PROMEDICA PLUS auf drei maßgebliche Unterschiede zu vielen anderen Betreuungsangeboten: Engagierte Berater vor Ort ermitteln gemeinsam mit den Betroffenen und deren Familien den individuellen Bedarf für Betreuung und Pflege - die Kollegen der Schwesterfirma in Polen suchen danach die geeigneten Betreuungskräfte unter den Mitarbeitern, die den Anforderungen des hilfebedürftigen Menschen ideal entsprechen. Und sind auch während des gesamten Aufenthaltes rund um die Uhr als Ansprechpartner telefonisch zu erreichen. Die Anreise der Pflegekräfte erfolgt in einer eigenen Kleinbusflotte bis vor die Haustür. Die polnischen Betreuungs- und Pflegekräfte für Senioren werden nach hohen internen Qualitätsstandards geschult. Neben fachlichen Kriterien legt PROMEDICA PLUS dabei größten Wert auf charakterliche Eigenschaften wie Engagement, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Die Qualität der Rekrutierung der Betreuungs- und Pflegekräfte ist von der DEKRA zertifiziert. Darüber hinaus sind die Bereiche Organisation der Ausführung von Pflegeleistungen, Information der Kunden und der Sicherstellung des geeigneten Personals durch den TÜV Rheinland Polen zertifiziert. PROMEDICA PLUS arbeitet ausschließlich und ganz transparent mit seinem Schwesterunternehmen , dem europäischen Marktführer PROMEDICA24 zusammen. Sämtliche Betreuungs- und Pflegekräfte sind Angestellte von PROMEDICA24 in Polen , zahlen ihre Steuern und Sozialabgaben, sind krankenversichert und arbeiten im Rahmen des europäischen Dienstleistungsrechts.

"Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, legal eine Pflegekraft zu bekommen", erzählt Barbara Lampel. Die gelernte Krankenschwester hatte jahrelang im Management für eine amerikanische Medizintechnikfirma gearbeitet und den Kontakt zum Patienten und Krankenhaus nie verloren. In der Übernahme der PROMEDICA-PLUS-Niederlassung Saar-Pfalz sieht sie eine neue Herausforderung und hofft, möglichst vielen Menschen helfen zu können.

"Wenn es eines Tages ohne fremde Hilfe einfach nicht mehr geht, stehen ältere Menschen und ihre Familien meist vor schwerwiegenden Entscheidungen", berichtet Frau Lampel: "Viele Angehörige können - auch wenn sie es noch so gerne würden - die private Betreuung und Pflege nicht mit ihrem Beruf vereinbaren. Doch was dann: ein Umzug ins Pflegeheim. Das würde bedeuten, die über Jahrzehnte liebgewonnene, vertraute Umgebung verlassen zu müssen.

PROMEDICA PLUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, älteren Menschen dort ein würdiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, wo sie sich am wohlsten fühlen: in ihrem eigenen Zuhause, durch qualifizierte Betreuung rund um die Uhr. Sorgfältig ausgewählte, liebevolle und geschulte Betreuungs- und Pflegekräfte aus Osteuropa, unterstützen Hilfe- und Pflegebedürftige in der Hauswirtschaft, bei alltäglichen Aktivitäten, bei der Körperpflege, bei der Ernährung und hinsichtlich ihrer Mobilität. Auf diese Weise lässt sich für viele Menschen ein Höchstmaß an Selbständigkeit erhalten und auch für die Angehörigen bedeutet diese Lösung eine enorme Entlastung.

Damit diese Alternative für Senioren und ihre Angehörigen auch wirklich menschlich, professionell und sicher funktioniert, setzt PROMEDICA PLUS auf drei maßgebliche Unterschiede zu vielen anderen Betreuungsangeboten:

Engagierte Berater vor Ort ermitteln gemeinsam mit den Betroffenen und deren Familien den individuellen Bedarf für Betreuung und Pflege - die Kollegen der Schwesterfirma in Polen suchen danach die geeigneten Betreuungskräfte unter den Mitarbeitern, die den Anforderungen des hilfebedürftigen Menschen ideal entsprechen. Und sind auch während des gesamten Aufenthaltes rund um die Uhr als Ansprechpartner telefonisch zu erreichen. Die Anreise der Pflegekräfte erfolgt in einer eigenen Kleinbusflotte bis vor die Haustür.

Die polnischen Betreuungs- und Pflegekräfte für Senioren werden nach hohen internen Qualitätsstandards geschult. Neben fachlichen Kriterien legt PROMEDICA PLUS dabei größten Wert auf charakterliche Eigenschaften wie Engagement, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Die Qualität der Rekrutierung der Betreuungs- und Pflegekräfte ist von der DEKRA zertifiziert. Darüber hinaus sind die Bereiche Organisation der Ausführung von Pflegeleistungen, Information der Kunden und der Sicherstellung des geeigneten Personals durch den TÜV Rheinland Polen zertifiziert.

PROMEDICA PLUS arbeitet ausschließlich und ganz transparent mit seinem Schwesterunternehmen , dem europäischen Marktführer PROMEDICA24 zusammen.

Sämtliche Betreuungs- und Pflegekräfte sind Angestellte von PROMEDICA24 in Polen , zahlen ihre Steuern und Sozialabgaben, sind krankenversichert und arbeiten im Rahmen des europäischen Dienstleistungsrechts.





Zum Thema:

PROMEDICA PLUS Saar-Pfalz Barbara Lampel Hasseler Chaussee 2 66386 St. Ingbert Telefon (0 68 94) 9 49 08 86 E-Mail: info@saarpfalz.promedicaplus.de Internet: www.saarpfalz.promedicaplus.de