1. Saarland

Gymnasium für Lehrerpreis nominiert

Gymnasium für Lehrerpreis nominiert

Saarlouis. Das Max-Planck-Gymnasium ist für sein zukunftsweisendes Konzept "Profilfach Naturforschen" für den renommierten "Deutschen Lehrerpreis - Unterricht innovativ" nominiert worden

Saarlouis. Das Max-Planck-Gymnasium ist für sein zukunftsweisendes Konzept "Profilfach Naturforschen" für den renommierten "Deutschen Lehrerpreis - Unterricht innovativ" nominiert worden. Damit ist auf Bundesebene das Team um die beiden Lehrkräfte Tina Müller-Gräff und Thomas Klein von Gutachtern als eines der 16 besten innovativen Unterrichtskonzepte nominiert worden, aus denen eine Jury die sechs innovativsten Konzepte wählt. Das Team steht damit also in der Endausscheidung für den Deutschen Lehrerpreis. Mit dieser Nominierung darf das MPG in jedem Fall das Gütesiegel "nominiert für den Deutschen Lehrerpreis 2012" tragen. red