Gentechnik-Kritiker demonstrieren heute vor Oberlandesgericht

Gentechnik-Kritiker demonstrieren heute vor Oberlandesgericht

Saarbrücken. Bereits zum dritten Mal treffen heute in Saarbrücken Gentechnik-Kritiker und Gentechnik-Anwender vor Gericht aufeinander. Der Prozess beginnt um 11 Uhr. Zuvor wollen Gentechnik-Kritiker des globalisierungskritischen Netzwerks Attac Saar um 10.30 Uhr vor dem Oberlandesgericht in der Röder-Straße 15 demonstrieren

Saarbrücken. Bereits zum dritten Mal treffen heute in Saarbrücken Gentechnik-Kritiker und Gentechnik-Anwender vor Gericht aufeinander. Der Prozess beginnt um 11 Uhr. Zuvor wollen Gentechnik-Kritiker des globalisierungskritischen Netzwerks Attac Saar um 10.30 Uhr vor dem Oberlandesgericht in der Röder-Straße 15 demonstrieren. "Es ist für Nichtjuristen unverständlich, warum der in allen Punkten freigesprochene Jörg Bergstedt noch einmal in Saarbrücken vor das Oberlandesgericht vorgeladen wird", teilte Attac-Sprecher Thomas Schulz gestern mit. Der Anlass diesmal: Einige führende Personen in Firmen, Lobbyverbänden und Parteien fühlen sich durch Bücher und Vorträge des Journalisten Bergstedt in ihrer Ehre gekränkt. Bergstedt hatte Verflechtungen zwischen Genehmigungsbehörden und Firmen, zwischen sogenannter "unabhängiger Forschung" und Lobbyisten aufgedeckt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung