FDP setzt Sebastian Greiber auf Platz eins der Wahlkreisliste

FDP setzt Sebastian Greiber auf Platz eins der Wahlkreisliste

Kreis Saarlouis/Merzig-Wadern. Die FDP-Vertreterversammlung des Wahlkreises Saarlouis hat in Lebach ihre Kandidaten für die Landtagswahl am 25. März gewählt. Mit 97 Prozent wurde der Fraktionsvorsitzende im Kreistag Saarlouis und Landes-Vize der FDP-Saar, Sebastian Greiber aus Wadgassen, zum Spitzenkandidaten der Wahlkreisliste gewählt

Kreis Saarlouis/Merzig-Wadern. Die FDP-Vertreterversammlung des Wahlkreises Saarlouis hat in Lebach ihre Kandidaten für die Landtagswahl am 25. März gewählt. Mit 97 Prozent wurde der Fraktionsvorsitzende im Kreistag Saarlouis und Landes-Vize der FDP-Saar, Sebastian Greiber aus Wadgassen, zum Spitzenkandidaten der Wahlkreisliste gewählt. Auf Platz zwei wählten die Vertreter aus den Kreisverband Merzig-Wadern Benjamin Theobald aus Wadern. Platz drei ging an die Saarlouiser Beigeordnete Patrizia Zimmer, Platz vier an das Dillinger Stadtratsmitglied Jan Reiter. Jürgen Oberhammer aus Überherren hat Platz fünf. Die weiteren Plätze: Platz 6 Ralf Bock, Dillingen, Platz 7 Paul Kronenberger, Saarlouis, Platz 8 Joachim Johannes, Dillingen, Platz 9 Helge Lorenz, Dillingen, Platz 10 Götz Kehl, Gresaubach. red