Feuer in Nohfelder Wohnhaus: Erdgeschoss brennt aus

Feuer in Nohfelder Wohnhaus: Erdgeschoss brennt aus

Nohfelden. Zu einem Wohnungsbrand ist gestern die Feuerwehr in Nohfelden ausgerückt. Das Erdgeschoss eines Hauses in der Straße Am Wallesborn stand laut Feuerwehrsprecher Daniel Gisch in Flammen. Gegen 9.40 Uhr wurden die Helfer alarmiert, als die Bewohnerin von einem Knall aufgeschreckt worden war. 45 Wehrleute waren im Einsatz, kämpften gegen dichten Qualm und große Hitze

Nohfelden. Zu einem Wohnungsbrand ist gestern die Feuerwehr in Nohfelden ausgerückt. Das Erdgeschoss eines Hauses in der Straße Am Wallesborn stand laut Feuerwehrsprecher Daniel Gisch in Flammen. Gegen 9.40 Uhr wurden die Helfer alarmiert, als die Bewohnerin von einem Knall aufgeschreckt worden war. 45 Wehrleute waren im Einsatz, kämpften gegen dichten Qualm und große Hitze. Die Flammen drohten, auf die darüber liegende Etage überzugreifen, was die Wehr verhinderte. Die Frau brachte sich rechtzeitig in Sicherheit und blieb unverletzt. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Auslöser war wohl ein Ofen. Die Parterre-Wohnung ist nicht zu bewohnen. hgn

Mehr von Saarbrücker Zeitung