Die Kunst des Ikonenschreibens

Die Kunst des Ikonenschreibens

St. Ingbert/Homburg. Zu einem Wochenkurs "Ikonen schreiben" lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) von Samstag, 20., bis Samstag, 27. März, ins Haus St. Barbara (Hauptstraße 14) nach Trippstadt ein. Eine Ikone ist nach ostkirchlicher Lehre mehr als ein schönes Bild

St. Ingbert/Homburg. Zu einem Wochenkurs "Ikonen schreiben" lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) von Samstag, 20., bis Samstag, 27. März, ins Haus St. Barbara (Hauptstraße 14) nach Trippstadt ein. Eine Ikone ist nach ostkirchlicher Lehre mehr als ein schönes Bild. Sie ist eine Weise der Verkündigung des Evangeliums und wird daher nicht "gemalt", sondern "geschrieben". Daher werden handwerkliche und künstlerische Aspekte ergänzt durch eine Hinführung zur Spiritualität der Ostkirche. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Kosten für Unterbringung/Verpflegung und Kursgebühr betragen 505 Euro im Einzelzimmer; 476 Euro (pro Person) im Doppelzimmer. redUm Anmeldung bei der KEB, Tel. (06894) 963 05 16, Fax: 963 05 22 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung