1. Saarland

Bockbierfest startet an diesem Samstag – Viele Straßen gesperrt

Bockbierfest startet an diesem Samstag – Viele Straßen gesperrt

Die Homburger Karlsberg-Brauerei lädt für diesen Samstag zu ihrem Bockbierfest ein. Ort der Feier ist wie im Vorjahr die Halle des Baubetriebshofes (Am Hochrech 1).

Einlass in die Halle ist bereits ab 9 Uhr. Um 11 Uhr stechen von Oberbürgermeister Karlheinz Schöner und Karlsberg-Junior-Chef Christian Weber das erste Fass an. Anschließend darf bis 17 Uhr gefeiert werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Blas- und Tanzmusik des Orchesters "Joe Schwarz" in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

"Nicht betrunken Auto fahren"- diesen Appell an den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol richten die Karlsberg- Brauerei und die Stadt Homburg auch dieses Jahr an die Besucher des Bockbierfestes. Die Gäste werden daher gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen oder zu Fuß zum Fest zu kommen. Überhaupt stehen für die Dauer des Bockbierfestes so gut wie keine Parkplätze in der Nähe des Baubetriebshofes zur Verfügung. Nach Angaben der Stadtverwaltung sind viele Straßen rund um den Veranstaltungsort gesperrt und nur für Anwohner und den öffentlichen Nahverkehr offen.

Voll gesperrt sind am Samstag zwischen 9 und 17 Uhr: die Straße Am Hochrech ab der Einmündung Dürerstraße bis zur Einmündung Hügelweg, die Maxstraße ab der Dürerstraße bis zum Westring, der Westring ab der Hasenäckerstraße, der Torweg ab der Hasenäckerstraße, die Kettelerstraße ab dem Hügelweg bis zum Westring und die Straße Am Wasserturm zwischen Hügelweg und Westring. Daneben sind die Straßen Am Hochrech, Kettelerstraße und Am Wasserturm zwischen Steinackerstraße und Hügelweg halbseitig gesperrt.