1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Inklusionsgesetz in Rheinland-Pfalz soll ab 1. August greifen

Inklusionsgesetz in Rheinland-Pfalz soll ab 1. August greifen

Rot-Grün in Rheinland-Pfalz schließt im Streit um die Finanzierung des gemeinsamen Lernens von behinderten und nicht behinderten Schülern Verzögerungen im Landtag aus. "Am Mittwoch werden wir das Schulgesetz verabschieden", sagte SPD-Fraktionschef Hendrik Hering gestern.

Das Gesetz zur Inklusion soll bereits zum nächsten Schuljahr am 1. August in Kraft treten. Land und Kommunen streiten noch darüber, wer was zahlen muss. Die CDU-Opposition hatte gefordert, den Gesetzentwurf zu stoppen. Auf das Land kämen sonst neue Millionenausgaben zu.

Im Saarland ist die Inklusion an Schulen bereits beschlossene Sache. Ab 1. August machen die Grundschulen den Anfang, die übrigen Schulformen folgen ab 2016 (die SZ berichtete).