Berliner Promenade: Bebauungsplan wird öffentlich ausgelegt

Berliner Promenade: Bebauungsplan wird öffentlich ausgelegt

Saarbrücken. Die Stadtverwaltung hat ihre Planungen für die Umgestaltung der Berliner Promenade an der Saar in der Saarbrücker City jetzt so gut wie abgeschlossen. Am Dienstag, 24. Juni, soll der Stadtrat beschließen, den Bebauungsplan "Berliner Promenade - Bahnhofstraße" öffentlich auszulegen

Saarbrücken. Die Stadtverwaltung hat ihre Planungen für die Umgestaltung der Berliner Promenade an der Saar in der Saarbrücker City jetzt so gut wie abgeschlossen. Am Dienstag, 24. Juni, soll der Stadtrat beschließen, den Bebauungsplan "Berliner Promenade - Bahnhofstraße" öffentlich auszulegen. Damit rückt der Start für das große Vorhaben, die einstige Flaniermeile am Fluss wieder zu einer solchen zu machen, ein gutes Stück näher.21 Millionen Euro sind für den Umbau des oberen und des unteren Uferbereichs der Promenade sowie der Verbindungen zur Bahnhofstraße - dabei handelt es sich um Schifferstraße, Am Steg, Ufergasse und Dudweilerstraße - veranschlagt. Die ebenfalls angestrebte Umgestaltung des Bereichs Faktoreistraße an der Congresshalle ist derzeit noch nicht finanziert. Gebaut werden soll nach dem jetzigen Stand der Dinge von Frühjahr 2009 bis Ende 2010. Die Umgestaltung soll das Quartier deutlich aufwerten und zudem die Bedingungen für Handel, Gastronomie und fürs Wohnen verbessern. In diesem Sinne ist die Maßnahme ein Bestandteil des Großprojektes Stadtmitte am Fluss. in

Mehr von Saarbrücker Zeitung