1. Saarland

Beim Abschied flossen Tränen

Beim Abschied flossen Tränen

Heusweiler. Nach 37 Jahren im Dienst der evangelischen Kirchengemeinde Heusweiler ist am Sonntag Pfarrer Dieter Torkar bei einem Festgottesdienst vom Superintendenten des Kirchenkreises Saar-West, Christian Weyer, entpflichtet worden. So heißt in der Kirchensprache die altersbedingte Befreiung vom Dienst. Den Rest des Jahres hat Torkar Urlaub, ab 1

Heusweiler. Nach 37 Jahren im Dienst der evangelischen Kirchengemeinde Heusweiler ist am Sonntag Pfarrer Dieter Torkar bei einem Festgottesdienst vom Superintendenten des Kirchenkreises Saar-West, Christian Weyer, entpflichtet worden. So heißt in der Kirchensprache die altersbedingte Befreiung vom Dienst. Den Rest des Jahres hat Torkar Urlaub, ab 1. Januar 2013 ist der 63-Jährige in Pension.In der voll besetzten evangelischen Kirche in Heusweiler schwang bei Torkars letzter Predigt Wehmut mit. Auch Tränen gab es. Aber, so Torkar, es gebe begründete Hoffnung im Glauben: "Freuen wir uns auf das, was kommt." Superintendent Weyer lobte das Wirken von Torkar in den vergangenen Jahrzehnten. "Er war ein Hirte, der seine Gemeinde beschützte, der sich für die Jugend engagierte, der die hohe Qualität des Gottesdienstes garantierte und der ein gut bestelltes Haus hinterlässt", was man an der hervorragend restaurierten Kirche in Heusweiler ganz deutlich ablesen könne. eng