1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Projekt Zwangsarbeiter: Morgen zweites Treffen

Projekt Zwangsarbeiter: Morgen zweites Treffen

Nach dem Start des Projekts über Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg in Zweibrücken mit über 30 interessierten Bürgern (wir berichteten) soll in den nächsten beiden Sitzungen das Material gesichtet werden, welches bereits vorhanden ist, teilt die Volkshochschule Zweibrücken mit.

Nächster Termin ist am Donnerstag, 26. März, um 18 Uhr im Stadtarchiv, wo dessen Leiterin Charlotte Glück-Christmann das vorhandene Material präsentieren und in die Archivarbeit einführen wird. "Wir würden uns sehr freuen, weitere Interessenten begrüßen zu dürfen", schreibt VHS-Chef Helmut Ertel. Teilnahmevoraussetzung ist Interesse an Geschichte, Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Projektleiterin ist Gertrud Schanne-Raab.

Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich!) auf www.vhs-zweibruecken.de und unter Telefon (0 63 32) 20 97 40.