Vorzeitiges Aprilwetter

Heute mischen sich bei recht ruppigem Wind Sonne und dickere Haufenwolken munter miteinander ab. Insbesondere am Nachmittag gibt es örtlich Schauer. Vereinzelt mischen sich Graupelkörner darunter. Die Luft ist zwar relativ mild, der Wind jedoch unangenehm kühl.Am Dienstag ziehen nach freundlichem Start mit längeren sonnigen Phasen im Laufe des Nachmittags von Westen die nächsten kompakten Wolken heran und sorgen gelegentlich für Regen.

Wind und Temperaturverhältnisse ändern sich kaum.

Am Mittwoch steht uns wechselhaftes und fast schon aprilwettriges Wetter bevor. Immer wieder gibt es eine Mischung aus mächtigeren Haufenwolken und Sonnenschein. Mancherorts treten Schauer auf. In der frischeren Luft können sich Schneeflocken und Graupelkörner unter den Regen mischen. Nachts besteht Glätte-Gefahr durch überfrierende Nässe!

Am Donnerstag bleibt uns das launische, aber nicht unfreundliche Wetter erhalten. Neben größeren sonnigen Abschnitten, ziehen dickere Wolken vorüber. Vereinzelt gibt es noch Schneeregen und Graupelschauer. Weiterer Trend: Am Freitag sowie auch am Wochenende meist trübe mit leichtem Regen oder Sprühregen, dabei aber allmählich milder. Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 3 bis 5 Dienstag/Mittwoch 0 bis 2, Donnerstag -2 bis 0. Höchsttemperatur in Grad: Montag 7 bis 9, Dienstag 8 bis 10, Mittwoch/Donnerstag 5 bis 7. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 55 bis 65, Dienstag 60 bis 70, Mittwoch/Donnerstag 50.