1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

6. Spobau-Fachmesse des Sportbundes Pfalz am 26. März in Edenkoben

6. Spobau des Sportbundes Pfalz : 6. Spobau-Fachmesse am 26. März in Edenkoben

Zum sechsten Mal öffnet der Sportbund Pfalz in diesem Jahr die Tore zur Spobau. Die Fachmesse für Sportstättenbau und Freizeitanlagen findet am Donnerstag, 26. März von 9.30 bis 18 Uhr in der Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) in Edenkoben statt.

Auch bei der 6. Spobau gibt es zwei Angebots-Sektionen. Im Messe- und Ausstellungsbereich warten über 30 Fachfirmen und Organisationen mit vielen Informationen und Innovationen auf einen Erfahrungsaustausch. Sektion zwei bildet ein umfangreiches Vortragsprogramm, in dem Experten über neue Erkenntnisse aus dem Sportstätten- und Sportanlagenbau berichten, erklärt der Sportbund. Zudem gibt es Beratungsangebote des Sportbundes Pfalz, des SWFV, des Tunerbunds und des Tennisverbands.

Eine Anmeldung für den Besuch der Spobau ist nicht notwendig. Der Eintritt von zehn Euro kann an der Tageskasse gezahlt werden. Für Inhaber der Vereinsmanager C-/B-Lizenz wird der Besuch der Spobau mit sechs Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Veranstaltungsort: Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes, Villastraße 63 a, 67480 Edenkoben, www.sportschule-edenkoben.de. Den Flyer mit dem gesamten Programm gibt es auf der Homepage des Sportbundes unter www.sportbund-pfalz.de.