Vorum der Vereine SWFV: Mehrheit der Vereine gegen Saison-Fortsetzung

Edenkoben · Die Vereine des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) haben ein deutliches Signal gesendet. Am Montag endete die Rückmeldefrist zum Meinungsbild über die mögliche Fortsetzung der laufenden Saison.

Südwestdeutscher Fußballverband: Mehrheit der Vereine gegen Saison-Fortsetzung
Foto: dpa/Jan Woitas

81 Prozent der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften (590) gaben eine Stimme ab. Von diesen wiederum stimmten über drei Viertel (453/77 Prozent) gegen eine Fortführung des Spielbetriebs ab dem 1. September. Diesen Termin hatte der SWFV – soweit es die staatlichen Verfügungen dann zulassen würden – als frühesten Termin vorgeschlagen. 23 Prozent der Vereine (137 Stimmen) waren für eine Fortsetzung der Runde. Aus dem Bezirk Zweibrücken/Pirmasens stimmten 15 Vereine (24,19 Prozent) für eine Fortsetzung, 47 Clubs waren dagegen. Im Bezirk Kusel/Kaiserslautern war das Ergebnis ein wenig knapper. Rund ein Drittel der Vereine 21/31,82 Prozent) stimmten hier für die Fortsetzung.

Das Präsidium werde am morgigen Donnerstag beraten, wie mit diesem Ergebnis weiter verfahren werde, teilte der SWFV mit.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort