1. Nachrichten
  2. Panorama

"Dschungelcamp" 2022: Prüfung fällt aus! - Das war der Grund

Zum ersten Mal überhaupt : Dschungelprüfung von Harald Glööckler und Linda Nobat ausgefallen: „Zu gefährlich“

Eine Sendung ohne Prüfung – das hat es beim Dschungelcamp noch nie gegeben. In Folge 5 musste das Spiel um die Sterne ausfallen. Was der Grund ist – und was ohne Sterne aus dem Abendessen wurde.

Es sollte hoch hinaus gehen für Harald Glööckler und Linda Nobat bei der Dschungelprüfung. Die beiden sollten antreten als die „Stars am Abgrund“ – was auch der Name der Prüfung war: Die beiden mussten von einer Klippe in ein Netz springen und sich möglichst lange darin halten. Es gab nur ein Problem bei der Prüfung: Der Wind war zu stark.

Immer wieder wurde die Windgeschwindigkeit gemessen. Immer wieder war der Wind zu stark. Harald Glööckler und Linda Nobat mussten weiter warten.

Irgendwann wurde das Warten aber selbst den Moderatoren zu lang. Daniel Hartwich und Sonja Zietlow gingen bald zum Lunch. „Wir haben so einen Appetit“, sagte sie. „Ich will eine SpackBo.“ (Anmerkung der Redaktion: Spaghetti Bolognese.) Glööckler und Nobat ließen die beiden mit Dr. Bob einfach zurück. Nach einer Stunde wurde die Situation erneut gecheckt. Noch immer fand das Team: Die Prüfung wäre zu gefährlich aufgrund des Windes. Das Spiel „Stars am Abgrund“ konnte nicht durchgeführt werden. Die Dschungelprüfung fiel dieses Mal einfach aus!

Blieb nur die Frage: Was wird aus den Sternen und dem Abendessen, das generell üppiger wird, je mehr Sterne in der Prüfung ergattert werden?

Doch Dr. Bob konnte Harald Glööckler und Linda Nobat beruhigen: Keine Sterne bedeuteten in diesem Fall nicht, kein Abendessen. „Das ist die Natur“, sagte er. „Deswegen werden euch alle zehn Sterne angerechnet.“