| 20:16 Uhr

Kino Achteinhalb
Film und Diskussion im Kino Achteinhalb

Saarbrücken. Beim jüngsten Ophüls-Festival hat der Film „Vanatoare“ den Preis der Interfilm-Jury gewonnen. Die Regisseurin Alexandra Balteanu beschreibt, sehr atmosphärisch und packend, das Leben von drei Prostituierten, die jeden Tag unter einer Autobahnbrücke in Bukarest ihre Arbeit beginnen.

Der Film läuft am Freitag ab 20 Uhr in der Reihe „Filmfreunde Saar präsentieren“ im Kino Achteinhalb. Nach der Vorstellung diskutieren Gerhard Alt und Wolf-Dieter Scheid aus der Interfilm-Jury mit dem Publikum.