„Get out“ mit Diskussion in Saarbrücken: Film und Diskussion im Kino Achteinhalb

„Get out“ mit Diskussion in Saarbrücken : Film und Diskussion im Kino Achteinhalb

Der amerikanische Film „Get out“ war ein großer Überraschungs-Hit im Kino: ein effektiver Horrorfilm und gleichzeitig eine Betrachtung von Rassismus.

Gerade wurde er mit einem Drehbuch-Oscar ausgezeichnet, morgen läuft er im Kino Achteinhalb. Im Rahmen der Reihe „Filmfreunde Saar präsentiert“ stellt der Literaturwissenschaftler und Kritiker Wolfgang Schmitt jun. „Get out“ ab 20 Uhr vor, danach kann diskutiert werden.  

Mehr von Saarbrücker Zeitung