1. Leben
  2. Kinderseite

Unser Tipp für Kleinkinder ist Helme Heines Der HAse mit der roten Nase

Buchtipp : Eine Hommage an das Anderssein

Der deutsche Schriftsteller Helme Heine hat einige der wohl bekanntesten Bücher für (Klein)Kinder geschrieben und illustriert. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Freunde aus Mullewap, „Tante Nudel, Onkel Ruhe und Herr Schlau“ sowie ein Buch über die Sinneseindrücke. „Der Hase mit der roten Nase“ behandelt in Reimform das Thema Andersein.

Die Sprache ist für Kinder leicht zu verstehen. Hauptfigur ist ein Hase mit einer roten Nase und einem blauen Ohr. Der Hase und alle weiteren Figuren sind sehr schön gezeichnet. Heine zeigt, dass Anderssein auch gut sein kann.

Helme Heine, Der Hase mit der roten Nase, 12 Seiten, Beltz Weinheim 1987, 4,95€