| 20:27 Uhr

3. Liga und Regionalliga
Drei Niederlagen für saarländische Volleyballteams

Bliesen/Freisen/Lebach. (sem) Schwarzes Wochenende für die saarländischen Volleyball-Drittligisten: Sowohl der TV Bliesen bei den Herren als auch der TV Lebach und der SSC Freisen bei den Frauen mussten am Samstag Auswärtsniederlagen hinnehmen. Von Philipp Semmler

Bliesen verlor bei Abstiegskandidat TG Rüsselsheim III mit 2:3 (25:27, 16:25, 25:22, 25:21, 12:15). Für die 2:3-Niederlage gab es allerdings immerhin noch einen Punkt.


Gänzlich leer gingen Lebach und Freisen aus. Die Theelstädterinnen zogen beim neuen Tabellendritten VfR Umkirch mit 1:3 den Kürzeren (26:24, 15:25, 21:25, 26:28). Aufsteiger Freisen verlor beim Vorletzten TV Villingen mit 0:3 (23:25, 14:25, 16:25). Der SSC empfängt nun am kommenden Samstag um 18.30 Uhr den TSV Stuttgart. Lebach spielt um 19 Uhr beim SSC Bad Vilbel. Der TV Bliesen gastiert zeitgleich bei der TSG Blankenloch.