TV Holz verliert das Topspiel gegen den neuen Meister

TV Holz verliert das Topspiel gegen den neuen Meister

Volleyball-Drittligist TV Holz hat gestern in der Multifunktionshalle der Sportschule in Saarbrücken sein Heimspiel gegen Tabellenführer TV Villingen mit 1:3 (21:25, 25:22, 14:25, 19:25) verloren. Die Gäste feierten die Meisterschaft, während die Holzerinnen sich wohl damit abfinden müssen, eine weitere Saison in der 3. Liga zu spielen. "Der Aufstieg war für mich weder vor diesem Spiel noch vor der ganzen Saison ein Thema. Deswegen hält sich die Enttäuschung bei mir in Grenzen", sagt Trainer Jörn Riemenschneider. Der Abstand des Zweitliga-Absteigers zum TV Waldgirmes auf Rang vier, der bestenfalls über eine "Wildcard" zum Aufstieg reichen könnte, beträgt bei einer Partie weniger vier Punkte. Der Fünfte Holz hat noch zwei, Waldgirmes noch ein Saisonspiel.

Mehr von Saarbrücker Zeitung