1. Sport
  2. Saar-Sport

Gute Saison des TV Holz endet ohne Aufstieg

Gute Saison des TV Holz endet ohne Aufstieg

(hmv) "Wir haben erst 2:0 geführt, haben aber dann völlig den Faden verloren", sagt Jörn Riemenschneider, Trainer der ProWin Volleys des TV Holz. Im letzten Saisonspiel in der 3. Volleyball-Liga Süd verloren die Holzerinnen am Samstag beim Tabellensechsten TV Jahn Kassel mit 2:3 (25:22, 25:18, 15:25, 20:25, 9:15). In der Tabelle konnte sich Holz deshalb nicht verbessern und verbleibt auf Platz fünf.

Der Aufstieg in die 2. Liga ist kein Thema mehr. Auch mit einem Sieg hätte Holz lediglich den vierten Tabellenplatz erreichen können und hätte den sportlichen Aufstieg verpasst. Einen Antrag auf eine sogenannte "Wildcard", zu der Platz vier berechtigt hätte, hatte der Verein aus Kostengründen zuvor schon ausgeschlossen. Riemenschneider, der in der kommenden Saison nicht mehr Trainer in Holz sein wird, blickt dennoch auf eine erfolgreiche Saison mit seinem Team zurück: 15 Siegen stehen sieben Niederlagen gegenüber. Der Abstand zum dritten Tabellenplatz beträgt lediglich vier Zähler, wobei der Abstand zur unteren Hälfte der Tabelle mit elf Punkten beträchtlich ist.