1. Sport
  2. Saar-Sport

BC Bischmisheim zieht als Zweiter ins Finale ein

BC Bischmisheim zieht als Zweiter ins Finale ein

Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim zieht als Zweiter der regulären Saison in das Finalturnier um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Badminton Mitte Mai in Bad Hersfeld ein. Der TV Refrath fing den BCB am letzten Spieltag noch an der Tabellenspitze ab, weil die Bischmisheimer am Samstag zu Hause dem 1. BC Düren mit 3:4 unterlagen. Das lag unter anderem daran, dass Marc Zwiebler, die Nummer eins des BCB, fehlte. Der 32-Jährige befindet sich auf dem Weg nach Asien, um dort Weltranglistenturniere zu spielen. Ohne Zwiebler gaben die Bischmisheimer beide Herreneinzel gegen Düren ab. Dieter Domke hatte dabei im ersten Einzel beim 11:13 im fünften Satz gegen Kai Schäfer knapp das Nachsehen, Talent Simon Wang war gegen Mark Caljouw in drei Sätzen ohne Chance. Olga Konon stand gegen Maria Utilina bei ihrer 0:3-Niederlage auch auf verlorenem Posten. Den vierten Punkt für Düren ließen Johannes Schöttler und Peter Käsbauer im ersten Herrendoppel zu - sie unterlagen in fünf Sätzen.