| 21:20 Uhr

Europa League
Historischer Erfolg für Luxemburgs Meister Düdelingen

Düdelingen. Meister F91 Düdelingen ist die erste Luxemburger Fußball-Mannschaft, die jemals in die Playoffs zur Europa League eingezogen ist. Düdelingen holte am späten Donnerstagabend gegen den polnischen Meister Legia Warschau im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde ein 2:2 (2:1). sid

Das Hinspiel hatte das Team des ehemaligen FCS-Spielers Dino Toppmöller (1999 bis 2001), Sohn des langjährigen Bundesliga-Trainers Klaus Toppmöller, mit 2:1 gewonnen, worauf die Polen sich von Trainer Aleksandar Vukovic getrennt hatten. Auch der neue Verantwortliche Ricardo Sa Pinto konnte das Aus im Rückspiel nicht abwenden.


Das Spiel gegen Warschau war von der Uefa im Vorfeld zum Risikospiel eingestuft worden. Die Anzahl der Tickets war im 8000 Plätze fassenden Josy-Barthel-Stadion aus Sicherheitsgründen auf 2000 begrenzt worden. Der Gegner in den Playoffs, der letzten Stufe vor der Gruppenphase, ist der rumänische Club CFR Cluj aus Siebenbürgen.