Fußball: Gemeindepokal von Losheim beginnt am Freitag

Fußball : Wer ist die Nummer eins in Losheim?

Gemeindepokal der Fußballer: SV Wahlen-Niederlosheim hofft beim Heimspiel auf die Titelverteidigung.

Der Gemeindepokal der Losheimer Vereine hat schon immer eine große Anziehungskraft auf die aktiven Fußballer und ihre Anhänger ausgeübt. Auch nach mehr als 50 Jahren ist er nicht zur Routine geworden, gibt es doch packende und brisante Lokalduelle. Und das trotz der demografischen Entwicklung. Von elf Vereinen der Gemeinde sind die Clubs aus Losheim, Rissenthal und Waldhölzbach immer noch eigenständig, acht Vereine laufen in Spielgemeinschaften auf.

Die Brisanz wird deshalb nicht geschmälert. Und das nicht nur bei den Männermannschaften, denn auch die Frauen spielen ihren Gemeindepokalsieger aus, ebenso wie die Alten Herren und die beiden ältesten Jugend-Jahrgänge.

„Da alle Mannschaften am Ende einer langen und schweißtreibenden Vorbereitungszeit hochmotiviert antreten werden, um ihren Leistungsstand eine Woche vor Beginn der Meisterschaftssaison abzufragen, sind spannende Spiele zu erwarten“, sagt Rainer Palz, Vorsitzender des Ausrichtervereins SV Wahlen-Niederlosheim.

So findet denn die 53. Auflage des Kräftemessens mit insgesamt 25 Mannschaften von Freitag bis Sonntag (26. bis 28. Juli) auf dem Rasenplatz am Kappwald statt.

Zum Auftakt spielen am Freitag ab 18 Uhr fünf Alte-Herren-Teams ein Blitzturnier aus: Bachem/Rimlingen (zugleich Titelverteidiger), Britten/Hausbach, Oppen/Rissenthal, Losheim/Scheiden und Wahlen/Niederlosheim. Gespielt wird jeweils 15 Minuten nach dem Modus Jeder gegen Siegerehrung ist um 21.30 Uhr.

Nachdem die jüngeren Jahrgänge ihre Sieger bereits im Juni ausgespielt hatten, ermitteln am Samstag die A-Junioren der JFG Saarschleife und der JFG Hochwald Losheim um 11.30 Uhr ihren Gemeindepokalsieger. Ab 13 Uhr treten sechs zweite Mannschaften an den Anstoßkreis und suchen den Nachfolger von Vorjahressieger SV Losheim II. Das Finale ist für 20 Uhr geplant.

Zuvor ermitteln ab 19 Uhr noch die Frauenmannschaften der SG Rissenthal/Oppen und der SF Bachem/Rimlingen jene Mannschaft, die am Sonntag ab 19 Uhr das Frauenfinale gegen Titelverteidiger SV Wahlen/Niederlosheim bestreitet. Am Sonntag rollt der Ball ab 11.30 Uhr, wenn die B-Junioren von der JFG Saarschleife und der JFG Hochwald Losheim ihr Kräftemessen um den Pokalsieg haben. Mit dem Anpfiff des ersten Spiels der ersten Mannschaften um 13 Uhr zwischen Landesligist SG Britten/Hausbach und Kreisligist SV Rissenthal wird die Spannung von Spiel zu Spiel steigen. Bis 18 Uhr erfolgen die Gruppenspiele im Stundentakt. Nur die Gruppensieger ziehen ins Endspiel ein, das um 20 Uhr nach dem Frauenfinale angepfiffen wird. „Alle Vereine der Gemeinde stehen trotz teilweise personeller Probleme zu ihren Zusagen und leisten mit der Teilnahme ihren Beitrag zum Erfolg des Turniers, das einer der ältesten kommunalen Wettbewerbe des Saarlandes ist“, teilte Thomas Gastauer, der Vorsitzende des Dachverbandes Losheimer Fußballvereine mit.