1. Sport
  2. Saar-Sport

Eurosport-Mutter prüft Kauf von Bundesliga-Rechten

Eurosport-Mutter prüft Kauf von Bundesliga-Rechten

. Der Milliarden-Poker um die TV-Rechte der Fußball-Bundesligen nimmt Fahrt auf. Nach dem Olympia-Coup prüft der US-Medienriese Discovery, der in Deutschland mit Eurosport vertreten ist, offenbar den Einkauf weiterer Pakete von der Deutschen Fußball Liga (DFL ). "Es wäre wunderbar, die Bundesliga in Deutschland zeigen zu können", sagte Eurosport-Chef Peter Hutton, "nichts ist ausgeschlossen." Die DFL erhofft sich für die Rechte ab der Saison 2017/18 deutlich höhere Einnahmen.

Ein finanzkräftiger Bieter mehr würde die Chancen dafür vermeintlich erhöhen. Die 36 deutschen Profiklubs müssen sich in der kommenden Saison noch mit "nur" 835 Millionen Euro zufrieden geben.

"Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass Eurosport die Exklusivrechte für Olympia kauft? Wir werden die Bundesliga-Ausschreibung bekommen und sie durchlesen", sagte Hutton: "Dann entscheiden wir, ob wir mitbieten."