Sportdirektor Alexander Rosen verlängert bei TSG Hoffenheim bis 2023

Ex-Profi formte TSG zu Bundesliga-Spitzenteam : Sportchef Rosen verlängert bis 2023

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit dem „Direktor Profifußball“ Alexander Rosen vorzeitig bis Sommer 2023 verlängert. Der 40-Jährige, der von 2002 bis 2005 als Profi beim 1. FC Saarbrücken und der SV Elversberg spielte, ist seit 2013 als sportlich Verantwortlicher für die Kraichgauer tätig und formte den Club zu einem Bundesliga-Spitzenteam.

Er war 2009 als Spieler der U23-Mannschaft nach Hoffenheim gekommen, bereits im November 2010 übernahm er die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums.

Mehr von Saarbrücker Zeitung