1. Saarland

Zwei Frauen, vier Städte

Zwei Frauen, vier Städte

Saarbrücken/Metz. Eine Musikerin, eine Performerin, ein Raum, ein Publikum - dieses "bewegte Bild" wollen die Performancekünstlerin Susanne Schorr und die Saxofonistin und Querflötistin Hanna Rabe in den Städten Metz, Trier, Luxemburg und Saarbrücken inszenieren

Saarbrücken/Metz. Eine Musikerin, eine Performerin, ein Raum, ein Publikum - dieses "bewegte Bild" wollen die Performancekünstlerin Susanne Schorr und die Saxofonistin und Querflötistin Hanna Rabe in den Städten Metz, Trier, Luxemburg und Saarbrücken inszenieren. In jeder Stadt wurden zwei Orte für die Aufführung ausgewählt - ein zentraler Platz im Herzen der Stadt sowie ein stillerer Ort.Susanne Schorr hat ihr Diplom in Freier Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar gemacht und war Meisterschülerin bei Professorin Ulrike Rosenbach. Sie stellt den Körper und die Bewegung in den Mittelpunkt ihrer jeweiligen Umgebung. Der Körper ist dabei für sie kein Material aus dem die Bewegung geformt wird, sondern Ausgangspunkt der Bewegungsbildung im Raum.

Zusammen mit Hanna Rabe, die ein Diplom für Jazz und aktuelle Musik, Jazzquerflöte/Jazzsaxophon an der Hochschule für Musik Saar erworben hat, lässt Susanne Schorr eine "Klangbewegung" entstehen, "wie ein mit tausend Fäden durchwobener Raum, eine Energie, die freisetzt, aufnimmt, mitträgt und dich verändert", wie es jemand aus dem Publikum zur Freude der Künstlerinnen einmal formuliert hat.

Das Projekt schließt mit einer Fotodokumentation von Rachel Mrosek ab, die die Reise durch die Quattropolestädte begleitet. Wann und wo die Dokumentation gezeigt wird, steht noch nicht fest.

Das Duo Klangkörper beginnt seine Tour morgen, 16 Uhr, auf dem Trierer Domvorplatz, die zweite Aufführung ist um 19 Uhr im Kreuzgang der Porta Nigra. Am Donnerstag treten die beiden in Luxemburg auf - um 16 Uhr auf dem Place d' Armes, um

19 Uhr im Vallée de la Pétrusse. In Metz sind die Auftritte am Freitag um 16 Uhr am Centre Pompidou und um 19 Uhr auf dem Place de la Republique. Das Heimspiel der Künstlerinnen ist am Samstag um 16 Uhr in Von der Heydt und um 19 Uhr vor dem Rathaus St. Johann. ols

susanneschorr.de

rachelmrosek.de