Wolfgang Klauke malt mit Licht

Wolfgang Klauke malt mit Licht

Völklingen. Der Fotograf Wolfgang Klauke folgt bei seiner Arbeit vor allem seinen Empfindungen. Das klingt mehr nach Herz als nach Kopf, so dass die Einladung ins Herzzentrum Saar sich fast schon von selbst verstand. "Nicht nur deshalb passen seine Fotografien zum Haus", sagt Dr. Helmut Isringhaus, Chefarzt am Herzzentrum Saar

Völklingen. Der Fotograf Wolfgang Klauke folgt bei seiner Arbeit vor allem seinen Empfindungen. Das klingt mehr nach Herz als nach Kopf, so dass die Einladung ins Herzzentrum Saar sich fast schon von selbst verstand. "Nicht nur deshalb passen seine Fotografien zum Haus", sagt Dr. Helmut Isringhaus, Chefarzt am Herzzentrum Saar. "Vor allem unterstreichen gerade seine Naturaufnahmen den Übergang von innen und außen, auf den wir im Haus mit seiner Glasarchitektur großen Wert legen," fügt er hinzu.

Klauke, der seit vielen Jahren dem Saarländischen Künstlerbund angehört und ihm Mitte der neunziger Jahre eine Zeit lang auch vorstand, ist aus der hiesigen Kunstszene nicht mehr wegzudenken. Seit 1971 beschäftigt sich der in Sulzbach geborene Klauke mit künstlerischer Fotografie. Licht und Schatten waren dabei von Anfang an nicht nur Hilfsmittel des Fotografen, sondern dessen bevorzugtes Thema. Doch Schattenbalken und dunkles Gekräusel sind längst aus seinen Arbeiten gewichen.

Seit Mitte der neunziger Jahre macht er gemäß der getreuen Übersetzung des Begriffs "Fotografie" als "Lichtritzer oder "Lichtzeichner" alle Ehre. Klauke nutzte von nun an vor allem das Licht. Von der nächtlichen Lichtquelle des Mondes, den er in Serie ablichtete, wandte er sich den Lichtwellen und Lichtbündeln zu. Und immer wieder ist es die Natur, die er in gleißenden Grün- und Blautönen einfängt. Mit Fotografie als reiner Dokumentation hat das nichts zu tun, bestätigt Wolfgang Klauke, ihm geht es vor allem um eines: "Mit Licht zu malen." Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 7. November, um elf Uhr spricht Dr. Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Um zwölf Uhr findet die Versteigerung einer Arbeit von Wolfgang Klauke zugunsten der Gesellschaft zur Förderung des Herzzentrums Saar e.V. durch Moderator Manfred Sexauer statt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung