1. Saarland

Von A wie Autos bis Z wie Zirkus

Von A wie Autos bis Z wie Zirkus

Lebach. Zwei Pferde eingespannt und mit dem Planwagen durch den Gewerbepark - ein Vergnügen. Marcel, fünf, ist begeistert. "Das macht Spaß. Ich bin noch nie mit Pferden gefahren", sagt er. Seine Mutter Manuela Schug findet die ganze Veranstaltung "Frühling im Gewerbepark" toll: "Wir waren gestern schon hier

Lebach. Zwei Pferde eingespannt und mit dem Planwagen durch den Gewerbepark - ein Vergnügen. Marcel, fünf, ist begeistert. "Das macht Spaß. Ich bin noch nie mit Pferden gefahren", sagt er. Seine Mutter Manuela Schug findet die ganze Veranstaltung "Frühling im Gewerbepark" toll: "Wir waren gestern schon hier." Marie, fünf, und ihre Tante Marga Gutherr sind ebenfalls sehr angetan: "Mit der Kutsche kommt man an Stellen, wo man sonst nicht hingehen würde." Bereits zum neunten Mal war der alle zwei Jahre stattfindende "Frühling im Gewerbepark". Nach der Witterung wurde er seinem Namen nur zeitweise gerecht. Doch auch als sogar ein paar Schneeflocken fielen, ließen sich die Besucher nicht abschrecken. Als die Sonne sich am Sonntag länger zeigte, herrschte richtiger Andrang. Nach Auskunft von Toni Bartz, Pressesprecher der Stadt Lebach, beteiligten sich 23 Firmen. "Das Konzept ist gut. Die Mischung aus gemeinsamen Veranstaltungen mit einem Rahmenprogramm und eigenen Aktivitäten der einzelnen Firmen hat sich bewährt", ist Bartz überzeugt. Für die Finanzierung sorgten die Betriebe und die Stadt mit einem gemeinsamen Topf. Darüber hinaus kümmerten sich die Firmen um Hausmessen und zusätzliche Attraktionen. So konnte man an vielen Gewinnspielen und einer Tombola mit attraktiven Preisen teilnehmen. Gefragt waren neben der Pferdekutsche eine Bimmelbahn, ein Karussell, Kart-Rennen, Fahrradparcours, ein Maxi-Kicker-Tischfußball mit lebenden Spielern und eine Trampolinanlage. Von A wie Autos bis Z wie Zirkus - liebevoll dargeboten von einer über 20-köpfigen Truppe des Zirkus Keplerani vom Lebacher Johannes-Kepler-Gymnasium - war sehr viel zu sehen. Als Glücksfall erweis sich das beheizte Zelt, das mit Unterstützung der Energis GmbH aufgebaut war. Zum Frühschoppen spielten die Golden Slippers zünftigen Dixieland. Während zu der Kinderdisco mit Radio Salü am Samstagnachmittag nicht so viele junge Discogänger kamen wie erwartet, war das Tanzvergnügen mit der Tanzschule Kell ein absoluter Renner. Und den Kindern wurde ein buntes Programm im eigens angebauten Kinderzelt geboten.