Völklinger Reiter laden zur Stadtmeisterschaft ein

Völklinger Reiter laden zur Stadtmeisterschaft ein

Geislautern. Am Sonntag, 20. September, ist es wieder so weit. Der Kampf um die Reiter-Stadtmeisterschaft der Junioren und Senioren findet in diesem Jahr auf der Reitanlage Wilhelmshof in Geislautern statt. Hierzu lädt der Reitsportverein Völklingen alle Reiter und Reiterinnen sowie Sportbegeisterte aus und um Völklingen ein. Um neun Uhr beginnen die ersten Prüfungen

Geislautern. Am Sonntag, 20. September, ist es wieder so weit. Der Kampf um die Reiter-Stadtmeisterschaft der Junioren und Senioren findet in diesem Jahr auf der Reitanlage Wilhelmshof in Geislautern statt. Hierzu lädt der Reitsportverein Völklingen alle Reiter und Reiterinnen sowie Sportbegeisterte aus und um Völklingen ein. Um neun Uhr beginnen die ersten Prüfungen. Gestartet wird mit dem Führzügelwettbewerb. Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren freuen sich, ihr Können zu zeigen. Weiter geht es mit dem Reiterwettbewerb für Junioren und junge Reiter, gefolgt von einer Dressurreiterprüfung. Dann geht es um die Meistertitel: Ermittelt werden Stadt- und Vereinsmeister der Jugend und der Senioren, getrennt in den Dressurprüfungen sowie in den jeweiligen Springprüfungen. Stadtmeister können alle Reiter werden, die einem der Völklinger Reitvereine angehören oder ihren Wohnsitz in Völklingen haben. Für die Stadtmeister werden bei den Jugendprüfungen alle Reiter bis 18 Jahren und bei den Senioren alle Reiter ab 19 Jahren herangezogen. Vereinsmeister können aber nur die Mitglieder des Reitsportvereins Völklingen werden.Weiter steht eine geführte Gelassenheitsprüfung auf dem Programm. Die Pferde müssen einen Parcours bewältigen und zeigen, wie ruhig sie und auch der jeweilige Pferdeführer in Gefahrensituationen bleiben.Gegen 16.30 Uhr werden die neu ermittelten Stadt- und Vereinsmeister geehrt. red