Völklinger Polizei schnappt Ladendiebe - Ein Täter noch flüchtig

Völklinger Polizei schnappt Ladendiebe - Ein Täter noch flüchtig

Wehrden. Die Völklinger Polizei hat eine Gruppe von Ladendieben gefasst, die am Dienstag im Völklinger Kaufland lange Finger gemacht hat. Das teilten die Beamten gestern mit. Am Dienstag gegen 18 Uhr meldete ein Ladendetektiv der Polizei über Notruf, dass er flüchtige Ladendiebe verfolge

Wehrden. Die Völklinger Polizei hat eine Gruppe von Ladendieben gefasst, die am Dienstag im Völklinger Kaufland lange Finger gemacht hat. Das teilten die Beamten gestern mit. Am Dienstag gegen 18 Uhr meldete ein Ladendetektiv der Polizei über Notruf, dass er flüchtige Ladendiebe verfolge. Zwei Männer hätten im Wehrdener Kaufland eine größere Zahl von Elektronikgeräten gestohlen und seien nun mit einem schwarzen Saab auf der Flucht. Dessen Fahrer, so die Polizei, hatte offenbar auf die Täter gewartet. Er nahm einen Mann mit der Beute auf. Als er den Detektiv bemerkte, fuhr er davon; der zweite Dieb floh zu Fuß. Doch die Flucht des Saab war nach rund 500 Metern zu Ende - eine Streife der Völklinger Polizei hielt den Wagen in der Rathausstraße an. Im Auto fanden die Beamten Diebesgut im Wert von über 500 Euro. Die Täter wurden festgenommen. Später kamen sie nach Zahlung einer Sicherheitsleistung und "weiteren Maßnahmen" wieder auf freien Fuß. Von dem dritten Täter fehlte bis zum späten Mittwochabend noch jede Spur. Jedoch stellte die Polizei weiteres Diebesgut sicher, das der Mann auf der Flucht abgelegt hatte. Der Flüchtige wird als dicklich und grauhaarig beschrieben. Als er auf einem Parkplatz am Brückenkopf gesehen wurde, trug er eine rote Jacke. redHinweise bitte an die Polizei Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20.