1. Saarland

Schüler-Firma startet am Tag der offenen Tür

Schüler-Firma startet am Tag der offenen Tür

Lebach. Die Ruth-Schaumann-Schule, die Staatliche Förderschule für Gehörlose und Schwerhörige, in der Dillinger Straße 69, in Lebach lädt für den morgigen Samstag, 26. Februar, von 10 bis 13 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Die Schule ist die einzige für Kinder und Jugendliche mit einer Hörschädigung im Saarland. Etwas Besonderes gibt es am Tag der offenen Tür um 10

Lebach. Die Ruth-Schaumann-Schule, die Staatliche Förderschule für Gehörlose und Schwerhörige, in der Dillinger Straße 69, in Lebach lädt für den morgigen Samstag, 26. Februar, von 10 bis 13 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Die Schule ist die einzige für Kinder und Jugendliche mit einer Hörschädigung im Saarland.Etwas Besonderes gibt es am Tag der offenen Tür um 10.30 Uhr, wenn offiziell die Schülerfirma "Ruth's foods" unter dem Motto "Schauma' rein" eröffnet wird. In Zusammenarbeit mit der Firma Globus können die Klassen 7 und 8 in einer selbst verwalteten Firma unter weitgehend realistischen Bedingungen eigenständig arbeiten und sich aufs Berufsleben vorzubereiten. 17 Schüler arbeiten in den fünf Abteilungen der Firma: Küche und Verkauf, Buchhaltung und Kasse, Einkauf, Lohnbuchhaltung/Personal und Werbung und Kommunikation. Jeder Schüler konnte sich für eine Abteilung bewerben. Die Idee hatten die Lehrerinnen Melanie Baltes und Miriam Aumann. Damit die Schüler Einblick in alle Bereiche erhalten, wechseln sie nach einer Zeit in die nächste Abteilung. Alle Schüler erhalten ein Gehalt abhängig vom Gewinn. Sie verkaufen Pausensnacks und Getränke, aber auch Schulsachen wie Bleistifte und Hefte.

Ein Kooperationsprojekt mit der Firma Globus soll die Schüler besser auf die Ausbildung vorbereiten. So kommen Azubis von Globus an die Schule, um den Schülern Tipps aus der Praxis zu geben. Und die Schüler können ihr Berufspraktikum dort machen. Darüber hinaus betreut das angeschlossene Förderzentrum landesweit Schüler mit einer Hörschädigung, die wohnortnah allgemeine Schulen besuchen. Am "Tag der offenen Tür" können alle Interessierten an einem hörgeschädigtenspezifischen Unterricht teilnehmen und sich einen Überblick über das Angebot der verschiedenen Abteilungen verschaffen: Frühförderung, Integrative Kindergartengruppe für hörgeschädigte Kinder, Schulkindergarten (auch für Kinder mit einer Sprachentwicklungsverzögerung), Grundschule, Hauptschule, Förderzentrum, Internat, Pädagogisch audiologische Beratungsstelle, Modellversuch Berufseinstiegsbegleitung.

Die Schulküche und das Schülerbistro sowie die Elternvertretung versorgen die Gäste mit Getränken und Essen. Neben Snacks, Kaffee und Kuchen wird zwischen 11.30 und 13 Uhr ein Mittagessen angeboten. ab