1. Saarland

Unsere Zeitung sucht das älteste Motorrad im Saarpfalz-Kreis

Unsere Zeitung sucht das älteste Motorrad im Saarpfalz-Kreis

Homburg/Bexbach/Kirkel. Die Suche nach neuen Rekorden im Saarpfalz-Kreis geht in eine neue Runde. Immer mehr Leserinnen und Leser werden von unserer neuen Aktion in ihren Bann gezogen. Hunderte haben sich an unserer bisherigen Rekordsuche beteiligt. Die Serie "Kreisrekord" der Saarbrücker Zeitung gefällt unseren Lesern offenbar sehr gut

Homburg/Bexbach/Kirkel. Die Suche nach neuen Rekorden im Saarpfalz-Kreis geht in eine neue Runde. Immer mehr Leserinnen und Leser werden von unserer neuen Aktion in ihren Bann gezogen. Hunderte haben sich an unserer bisherigen Rekordsuche beteiligt. Die Serie "Kreisrekord" der Saarbrücker Zeitung gefällt unseren Lesern offenbar sehr gut. Die Bandbreite des Gesuchten zwischen Homburg, Blieskastel, St. Ingbert und dem Mandelnachtal war dabei groß. Mal suchten wir die älteste Katze oder den ältesten Motorroller; ein anderes Mal suchten wir die älteste Schallplatte oder die älteste Waschmaschine. Nun suchen wir das älteste Motorrad. Gemeldet haben sich schon einige Besitzer "alter Maschinen". Derzeit ist es ein Kopf-an-Kopf zwischen einem Bexbacher und einem Niedergailbacher. Sie besitzen Motorräder aus den 1920ern. Es wird ganz schön spannend bis zum Wochenende. Wer mitmachen will, kann dies bis zum kommenden Sonntag, 7. März, tun. An diesem Tag ist unser Einsendeschluss. Wir stellen in der darauf folgenden Woche dann selbstverständlich die Besitzerin oder den Besitzer des ältesten Motorrades in Text und Bild in unserer Zeitung vor. jknKontakt: Saarbrücker Zeitung, Redaktion Homburg, Saarbrücker Straße 13, 66424 Homburg. Oder melden Sie sich per Telefon: (0 68 41) 9 34 88 50 oder per Fax (0 68 41) 9 34 88 59 oder per E-Mail: redhom@sz-sb.de.