TV-Kultreporter stellt neues Programm vor

TV-Kultreporter stellt neues Programm vor

Wehrden TV-Kultreporter stellt neues Programm vorAlfons, Kultreporter der ARD und immer gut erkennbar an seinem Puschelmikrofon, macht mit seinem neuen Programm auch Station in Völklingen. Mit "Alfons - mein Deutschland" tritt der Komiker am Donnerstag, 24. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Wehrden auf. Ein Programm für Kopf, Herz und für die Lachmuskeln

Wehrden TV-Kultreporter stellt neues Programm vorAlfons, Kultreporter der ARD und immer gut erkennbar an seinem Puschelmikrofon, macht mit seinem neuen Programm auch Station in Völklingen. Mit "Alfons - mein Deutschland" tritt der Komiker am Donnerstag, 24. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Wehrden auf. Ein Programm für Kopf, Herz und für die Lachmuskeln. red Kartenverkauf Tourist-Information Alter Bahnhof, Rathausstraße 57, Telefon (06898) 13-2800 oder im Internet: www.ticket-regional.de.VölklingenTurnverein bietet Kurs für Stepp-Aerobic anBeim Turnverein Völklingen hat wieder ein Einsteigerkurs in Stepp-Airobic begonnen. Es sind noch Plätze frei. Trainiert wird mittwochs von 18 Uhr bis 19 Uhr im Jugendraum der Hans-Netzer-Halle in der Gatterstraße Nach einem gymnastischen Aufwärmen mit den Handgeräten werden in zwölf Unterrichtseinheiten leichte Stepp-Choreografien eingeübt. Die Kursgebühr beträgt 26 Euro, für Mitglieder des TVV 13 Euro. Anmeldung unter Telefon(06898) 2 26 67 oder in den Übungsstunden. LudweilerHeute Vortrag über Glasmacherfamilie Am heutigen Donnerstag, 24. September, präsentiert das Glas- und Heimatmuseum Warndt in Zusammenarbeit mit dem Heimatkundlichen Verein einen Vortrag von Dr. Brigitte Quack über die Glasmacherfamilie Vopelius. Dieser reich bebilderte Vortrag beginnt im Jahr 1785 mit der Ankunft von Carl Philipp Vopelius in Sulzbach und endet mit der Schließung der Richardhütte im Jahr 1929. Beginn ist um 19 Uhr im Glas- und Heimatmuseum Warndt, Am Bürgermeisteramt 5, Ludweiler. Der Eintritt ist frei. hlaRiegelsbergVerkehrsunfall bei MarkierungsarbeitenIm Russenweg (Landstraße 136) hat sich am Mittwoch gegen 17.45 Uhr ein Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei fuhren ein 19-Jähriger mit seinem Ford Ka und eine 78-Jährige mit ihrem Nissan Micra aus Riegelsberg in Richtung Püttlingen. Beide übersahen einen Kleinlaster, dessen Fahrer dort mit Markierungsarbeiten beschäftigt war. Der Ford fuhr auf den Lkw, der Nissan auf den Ford. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der Gesamtschaden wurde auf 10 000 Euro geschätzt. wpRiegelsbergWer zündete altes Auto in Riegelsberg an?Gegen 0.40 Uhr in der Nacht zum Dienstag wurde in der Buchschacher Straße in Riegelsberg ein silberfarbener Daewoo angezündet. Es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Wie es hieß, habe der 49-jährige Besitzer zum Tatzeitpunkt einen Mann weglaufen sehen, etwa 35 Jahre alt, schlank, 1,80 Meter groß, kurze, helle Haare, die im Nacken etwas länger und ansatzweise lockig waren. Er trug eine dunkle, kurze Lederjacke. wp

Mehr von Saarbrücker Zeitung