| 15:29 Uhr

Blaulicht
Ungewöhnlich: Polizei sucht Geschädigten

Hasborn-Dautweiler. Ein Unfall hat sich am Freitagnachmittag gegen 13:10 Uhr in Hasborn im Bereich der Auffahrt zur A 1, Fahrtrichtung Trier, ereignet. Der Geschädigte, womöglich in Unkenntnis seines eigenen Unfallschadens, sei nach Angaben der Polizei von der Unfallstelle weggefahren. Zu dem Unfall kam es, weil ein 44-Jähriger wegen eines Schneeräumfahrzeuges verkehrsbedingt warten musste. Als das Räumfahrzeug rückwärts rangierte, setze auch der 44-Jährige zurück, übersah allerdings einen hinter ihm im toten Winkel haltendes Auto. Es kam zu einer leichten Kollision beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher wandte sich später an den Polizeiposten in Tholey, um den Unfall nachträglich aufnehmen zu lassen, konnte jedoch keinerlei brauchbaren Hinweise auf den Geschädigten geben.

Ein Unfall hat sich am Freitagnachmittag gegen 13.10 Uhr in Hasborn im Bereich der Auffahrt zur Autobahn 1, Fahrtrichtung Trier, ereignet. Der Geschädigte, womöglich in Unkenntnis seines eigenen Unfallschadens, sei nach Angaben der Polizei weitergefahren.


Zu dem Unfall kam es, weil ein 44-Jähriger wegen eines Schneeräumfahrzeuges verkehrsbedingt warten musste. Als das Räumfahrzeug rückwärts rangierte, setze auch der 44-Jährige zurück, übersah allerdings ein hinter ihm im toten Winkel haltendes Auto. Es kam  zu einer leichten Kollision beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher wandte sich später an den Polizeiposten in Tholey, um den Unfall nachträglich aufnehmen zu lassen, konnte jedoch keinerlei brauchbaren Hinweise auf den Geschädigten geben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Hinweise nimmt der Polizeiposten in Tholey entgegen, Telefon (0 68 53) 92 22 87.